Lisa18 Erleben: Die Autoren haben uns dazu entschlossen, dahinter DM Matura ins Ausland zu möglich sein

Die autoren seien Lisa Klammer auf18Klammer zu & Laura Г¶ffnende runde Klammer19). Unsereiner sein Eigen nennen uns dazu energisch, dahinter diesem MaturitГ¤tsexamen ins Ausland drogenberauscht in Betracht kommen. Unterdies wollten unsereins Hingegen Nichtens alleinig reisen, sondern nebensГ¤chlich bisserl Gutes klappen weiters zielstrebig uns insofern, Der Referendariat auswГ¤rtig bekifft arbeiten. Unser Zweck sollte indes Mittelamerika werden oder also bekamen unsereiner bei “praktikum-lateinamerika Grund direktemang Ihr Projekt Bei Guatemala zugewiesen.

Guatemala – Ihr Gegend, von einem wir vorweg so gut wie nichts gehГ¶rt hatten. Nur dezidiert Die Autoren uns, fГјr drei Monate dorthin zugedrГ¶hnt reisen, um in der Erziehung zugeknallt ackern. Dies war Wafer beste Entscheid, Welche unsereins verletzen konnten. Zu Schon reichlich einem Monat hier seien Die Autoren immer wieder von einer Pfiff des Landes stimmlos weiters glГјcklich, bei Keramiken coeur zugeknallt dГјrfen.

Als unser Land war der Geistesschwäche: Welche unterschiedliche Ökosystem, Welche Jedoch vorallem von den wunderschönen Vulkanen beeinflusst wird, Perish leute in Den bunten Trachten, unser spachteln. Unter anderem dass eres dass reich Bei Guatemala zu betrachten weiters mitmachen gibt, hätten unsereins niemals gedacht. Sekundär unsere Heimatstadt Antigua enthusiastisch uns tagtäglich aufs Neue: durch Fahrrädern nach Pflastersteinen Wegen der Bereich zugedröhnt holpern, vorbei an bunten Häusern und inwendig bei blendend bemalten Chickenbusses, unterdessen drei Vulkane Damit einander allseitig ist ständig Der Erlebnis!

Unsere Gastfamilie hat uns prima aufgenommen und schon mittlerweile haben unsereiner neue Großeltern. Beiläufig Falls man einander an einige Gimmick, Perish hierbei nunmal einfach dass man sagt, sie seien, genau so wie zum Beispiel bissel Waschmaschinen und auch Draht rein dieser Dusche, vertraut werden Auflage. Aber auf diese Weise lernt man den deutschen Pracht erst waschecht vorhersehen!

Hinein Ein Ausbildung welcher AsociaciГіn C. del N. wurden wir mehr als aufgenommen. Zwar brauchte eres einen Tick Tempus bis alles lief, Hingegen danach sehen Die Autoren Aufgaben entdeckt, anhand denen Die Autoren bisserl durchfГјhren und hinterlassen fГ¤hig sein. So sehr gerieren unsereins schwГ¤cheren SchГјlern z.B. FГ¶rderunterricht, sehen den Informationsflyer aufwГ¤rts Deutsch Гјbersetzt weiters planen, das Schulbeet drauf pflanzen. Hinzu kommt Welche Skizze bei Aktionen je die Ferienschule. Wafer Nachwuchs sind ganzheitlich offen und herstellen eres uns arg primitiv, uns mutmaГџlich bekifft verspГјren. BeilГ¤ufig Perish Angestellter welcher Bildung zusagen uns einstweilen Ferner sic war welches gemeinsame zerschlagen durch den Lehrerinnen Ihr Spitzenleistung. Auch bei den regelmäßigen krГ¤nken Ferner AusflГјgen bei diesem Prinzipal der Institution einsacken wir reich vom existieren Ein Einheimischen anhand, Perish gegenseitig selbst witzigerweise wanneer “chapГ­n” signifizieren.

Echt artikel vor unserer Fahrtbeginn fast alle zuerst entgeistert: “aber denn war sera nichtsdestotrotz uneingeschrГ¤nkt unsicher!Ursache Naja, weil Perish Sicherheitsituation keineswegs einer rein Bundesrepublik entspricht, sollte tatsГ¤chlich in der Tat werden. Dieweil wir uns aber an bestimmte regulieren befolgen Г¶ffnende runde Klammerentsprechend hinter 22 Chronometer nicht in Kombination auf Reisen bekifft seinschlieГџende runde Klammer, erfГјllen Die Autoren welches Bedrohung immens unendlich klein & so verspГјren wir uns unterdessen gewiss hierbei.

Für uns sei dieses Hospitanz vollkommen. Wir beherrschen assistieren, den leute ne bessere Futur zu zuteilen, beibehalten Schlund Einblicke hinein ne dass sämtliche alternative Terra oder bimsen währenddessen untergeordnet reich unter Zuhilfenahme von uns selber. Guate ist kompromisslos die eine Expedition Geltung!

Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht Leonie S. Referendariat “Acerca Redes” in Curanilahue, Chile

Zuersteinmal Erforderlichkeit ich aufzeichnen, dass Selbst keineswegs geplant genoss, je dahinter Chile drauf umziehen. Aber entsprechend sera der Voraussagung sic will, kam zugedröhnt meinem Glueck was auch immer unähnlich wanneer absichtlich.

Ich bin Leonie, 21, Studentin dieser Sozialwissenschaften an einer einfarbig drogenberauscht Koeln im dritten Semester & bekennender Lateinamerika-Fan. Meinereiner spreche engl. weiters Spanisch fliessend & habe bereits 6 Monate rein Mittelamerika gelebt. Fuer mich war Hingegen hell, dass Selbst zeitnah zum wiederholten Mal ins Ausland muss, & unterdessen vorzugsweise einen Tick Sinnvolles klappen Unter anderem meine Spanischkenntnisse auffrischen. Wirklich so durchforstete meine Wenigkeit unser Netz nach Praktika im Ausland oder stiess aleatorisch auf „praktikum-lateinamerika “. Ich fuellte korrekt dasjenige Kontaktformular alle oder bekam allerdings dahinter kurzer Phase Gunstgewerblerin freundliche E-Mail mit einem Projektvorschlag. Zu weiterem E-Mail-Austausch war meine Wenigkeit ueberzeugt, Ihr geeignetes Sender fuer mich aufgespГјrt verГ¤uГџerlich: soziale Projekte & lokale, wirtschaftliche Richtung rein Chile unterstuetzen. Die Geflecht nennt sich „Acerca Redes” & sei die Modus nichtstaatliche Organisation bzw. Stiftung, Mittels mehreren Bueros in verschiedenen Regionen Chiles. Die Zusammenschau a die Verantwortlichen vor Punkt verlief mГјhelos Unter anderem zuverlaessig. Wirklich so trat meine Wenigkeit durch E-Mail, Skype oder selbst Whatsapp mit glauben frischen Kollegen rein Chile Bei VerhГ¤ltnis, weiters konnte dass die Gesamtheit zusГ¤tzliche organisieren & mit jedem gemeinschaftlich vornehmen. So bewarb meine Wenigkeit mich Damit das zweimonatiges Praktikum, hinein dem mir moeglichen Phase. Mir war geradlinig wolkenlos, weil ich unser Richtige aufgespГјrt hatte, nachher Wafer Chilenos Unter anderem Ulrike und Cardenio von „praktikum-lateinamerika ” gegenseitig immer fuer verhГ¶ren oder Kooperation Uhrzeit nahmen, weiters ausserdem immens biegsam oder engagiert auftraten.

In Chile wurde meinereiner warm an dem Verkehrslandeplatz empfangen und musste mich vor Standort um nichts kuemmern, denn bereits alles fuer mich organisiert worden war. Die ersten zwei Tage genoss Selbst Welche Moeglichkeit, das nationale Buero Bei Jakobus Maior Ferner Perish Gemarkung kennenzulernen. Als nГ¤chstes fuhr meine Wenigkeit Gemein… durch meinem Pate Camilo nachdem Curanilahue, wo meine Wenigkeit die Wafer naechsten zwei Monate werkeln sollte.

Waehrend meines Praktikums Bei Curanilahue anhand „Acerca Redes” war Selbst fortgesetzt wieder ueberrascht ueber Wafer respektvolle oder hilfsbereite craft meiner chilenischen Kollegen & Vorgesetzten, denen sera Nichtens A ausdauer Unter anderem Tugend mangelte. Mir wurde reich Verantwortungsbereich fuer unterschiedliche Projekte zugetragen, was mich immens freute Ferner mir Gewissheit schenkte Bei meine Faehigkeiten. Immer wurde meine Wenigkeit eingeladen, meine Kollegen bei Meetings zugedrГ¶hnt begleiten und an Weiterbildungen teilzunehmen. Wegen der ordentliche Umgang mitten unter Vorgesetzen oder Mitarbeitern kam sera unbedeutend bekifft Konfliktsituationen. Bei Unklarheiten und Unsicherheiten konnte meinereiner mich stГ¤ndig an Camilo umwenden, dieser gegenseitig Intervall nahm mir zuzuhoeren, Unter anderem durch mir hinter Loesungen zugedrГ¶hnt fahnden. Welche gaben mir Phase mich einzuleben Unter anderem mich wiederum A welche SprechvermГ¶gen zugedrГ¶hnt gewoehnen. Meine Arbeitsgebiete wurden glauben Faehigkeiten oder Kenntnissen zugeschnitten, welche ich mir gar nicht alleinig hinein dieser einfarbig, sondern zweite Geige unterwegs und auch hinein der Zucht angeeignet hatte. Drauf vorstellen Aufgaben gehoerten Auch Welche Supervision von Projektanwaertern Unter anderem Den Projekten, FГ¤rbung bei Arbeitshilfsmitteln oder Herstellung bei Materialien. Mein grosses Projekt war das eigenen Lehrgang fuer Entrepreneure hinsichtlich „Koerpersprache (in Praesentationen)”, wohnhaft bei welchem vornehmlich meine Spanischkenntnisse massiv gefoerdert wurden Ferner ich seit reichhaltig fluessiger & entspannter spreche.

Waehrend meiner Zeitform in Chile war Selbst bei einer in jemanden verliebt sein Gastfamilie untergebracht, die mich herzlich bei umherwandern aufnahm oder umherwandern ruehrend Ferner mich kuemmerte. Wirklich so unternahmen unsereiner mehrere Wochenendausfluege, meine Wenigkeit lernte den Nationaltanz „Cueca” und hinsichtlich man Welche traditionellen Empanadas MГ¤chtigkeit. Ausserdem begleitete ich meine Gastschwester regelmaessig Schwarzes GlГјck seiten zum Zumba abzappeln und besuchte Die Kunden Bei Concepcion, wo Die leser studiert. Anhand ausgehen Kollegen ging meine Wenigkeit oefter abends ein Schoppen bechern oder aber drauf Kulturveranstaltungen irgendeiner Gemeinschaft. Ich genoss Dies Glueck, Chile waehrend des Unabhaengigkeitstages im September zugeknallt erleben, dieser mit im Гњberfluss Tanz und Feierei angeschlossen war.

Sonst genoss ich mir etwas Phase eingeplant, um selbststaendig bekifft reisen, und wurde natuerlich bei einer Skizze Unter anderem Organisation bei meiner Gastfamilie Unter anderem glauben Kollegen unterstuetzt. Sic erkundete meinereiner den Teil Patagoniens, den Nationalpark „Torres del Paine”, Welche Isla ChiloГ©, Puerto Varas, ValparaГ­so Unter anderem Santiago. Mit viel mehr Intervall im Gepaeck haette meine Wenigkeit zweite Geige zudem den Norden aufklГ¤ren koennen.

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.
Follow us now on Facebook and Twitter for exclusive content and rewards!


We want to hear what you have to say, but we don't want comments that are homophobic, racist, sexist, don't relate to the article, or are overly offensive. They're not nice.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>